IMG_9150_edited.jpg

Vita

Prof. Dr. habil Thomas Klie

Geboren 1955 in Hamburg, ist ein deutscher Rechtswissenschaftler und exponierter Sozialexperte. Als Sach- und Fachbuchautor und in der Politikberatung nimmt er zu Fragen der Weiterentwicklung des Gesundheitswesens, der Pflege und Teilhabe ebenso Stellung wie zur Bedeutung der Zivilgesellschaft in den aktuellen Transformationsprozessen. Er lebt in Starnberg, lehrt in Freiburg und Graz. Er arbeitet als Anwalt in Berlin, München und Freiburg. Thomas Klie hat drei Kinder und ist verheiratet mit Prof’in Dr’in Martina Wegner. Seit 1985 lebt er im Sommer auf der griechischen Insel Lesbos.

Thomas Klie (* 1955 in Hamburg) ist ein deutscher Sozial- und  Rechtswissenschaftler. Seine Schwerpunkte liegen u. a. in der sozialen Gerontologie und Pflege, Zivilgesellschafts- und Demokratieforschung.. Er gilt als einer der wichtigen Sozialexperten in Deutschland. Thomas Klie studierte Evangelische Theologie, Soziologie und Rechtswissenschaft an der Universität Hamburg. 1981 legte er das erste, 1987 das zweite juristische Staatsexamen ab, 1988 erfolgte seine Promotion an der Universität Hamburg.
 

2010 wurde er an der Universität Klagenfurt, Fakultät für interdisziplinäre Forschung und Fortbildung mit einer Venia docendi für das Fach Gerontologie habilitiert. 

Von  1988 bis 2021 war er als Professor für Rechts- und Verwaltungswissenschaften an der Evangelischen Hochschule Freiburg tätig. Er leitet das 1989 gegründete Institut AGP Sozialforschung und das Zentrum für zivilgesellschaftliches Engagement  in Freiburg und Berlin.
 

Im Nebenamt war er von 1992 bis 2013 Datenschutzbeauftragter der Evangelischen Landeskirche in Baden, 2015 - 2020 war er Datenschutzbeauftragter des Diakonischen Werkes Baden. Nebenberuflich ist er seit 1999 als Rechtsanwalt in Freiburg, München und Berlin in der HKS – Rechtsanwaltspartnerschaft mbB Kanzlei für soziale Unternehmen (KASU) tätig, seit 2018 zudem Justitiar der Vereinigung der Pflegenden in Bayern (VdPB

Leben

Akademischer Werdegang

1988 Promotion zum Dr. jur. an der Universität Hamburg (bei Prof. Dr. Hoffmann-Riem)

1988 – 2021 Professor an der Evangelischen Hochschule Freiburg

2010 Habilitation (venia docendi im Fach Gerontologie) an der Alpen-Adria Universität Klagenfurt / Wien Graz; Fakultät für interdisziplinäre Forschung und Fortbildung

Beruflicher Werdegang

1974 Abitur am Johanneum Hamburg

 

1976 – 1981 Studium der evangelischen Theologie, Soziologie und Rechtswissenschaft an der Universität Hamburg

 

1978 – 1981 wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl Prof. Dr. Werner Thieme, Universität Hamburg

 

1981 erstes juristisches Staatsexamen an der Universität Hamburg

 

1981 – 1988 Dozent beim Berufsfortbildungswerk des DGB in Hamburg

 

1982 – 1987 Referendariat beim Oberlandesgericht Hamburg mit Stationen in Frankfurt und Darmstadt

 

1985 – 1986 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule für Wirtschaft und Politik, Hamburg

 

1983 – 1990 geschäftsführendes Vorstandsmitglied der HAFA e.V. (Weiterbildungsinstitut), Hamburg / Kassel

1984 – 1985 freier Mitarbeiter der Behörde für Arbeit und Soziales, Hamburg

1987 zweites juristisches Staatsexamen

 

1987 – 1988 freier Mitarbeiter beim Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge, Frankfurt

 

1988 Promotion zum Dr. jur. an der Universität Hamburg (bei Prof. Dr. Hoffmann-Riem)

 

1988 –  2021 Professor an der Evangelischen Hochschule Freiburg

 

Im Nebenamt: Datenschutzbeauftragter der Evangelischen Landeskirche in Baden von 1992 - 2013, 2015 - 2020 Datenschutzbeauftragter des Diakonischen Werkes Baden

 

Seit 1999 Rechtsanwalt in Freiburg, München und Berlin

 

2010 Habilitation (venia docendi im Fach Gerontologie) an der Alpen-Adria Universität Klagenfurt / Wien Graz; Fakultät für interdisziplinäre Forschung und Fortbildung

 

Privatdozent an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, IFF Wien

 

2010 bis 2021  Visiting Professor an der UNAM Windhoek, Namibia

 

Seit 2021 Gastprofessor an der Universität Graz

 

​ 2018 - 2021 Forschungsbeauftragter der Evangelischen Hochschule Freiburg